Pressetext

Spendenübergabe der Mühlenapotheke-Stadt an Buchstart – Kinder lieben Bücher

Die Mühlen-Apotheke-Stadt, Großflecken 30, gibt ihren Kunden seit Jahren im Dezember Wundertüten mit Mitgabeartikeln ihrer Lieferanten gegen eine Spende ab. Traditionell wird der Erlös für wohltätige Zwecke gespendet. Im letzten Jahr gingen 440,00 € an Buchstart, ein Projekt des AWO Stadtverbands Neumünster e.V.

Mit "Buchstart – Kinder lieben Bücher" soll die sprachliche, kulturelle Bildung und geistige Entwicklung von Kindern gefördert werden. Unter dem Motto "Bücher für alle – von Anfang an", bekommen Eltern einjähriger Kinder bei der Gesundheitsuntersuchung U6 durch Kinderarzt/Kinderärztin eine Buchstart-Tasche ausgehändigt.

Gefüllt ist die Tasche mit zwei Bilderbüchern, aus denen die Eltern vorlesen und in denen die Kinder Bilder anschauen können. Außerdem enthält die Stofftasche Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen, das die Eltern über die Wichtigkeit des Lesens und des Spracherwerbs für die weitere Entwicklung ihrer Kleinen aufklärt.

Buchstart wird von der Stadt Neumünster, durch Sponsoren und Spenden ermöglicht. Wichtigste PartnerInnen sind die Neumünsteraner KinderärztInnen, in deren Praxen die Buchstart-Taschen übergeben werden.

 

Foto Spendenbuebergabe Muehlenapotheke
Von links nach rechts: Jenny Lemke (PTA, Mühlenapotheke), Brigitte Siedschlag (stellv. Vorsitzende AWO Stadtverband Neumünster e. V.), Hilke Hübner (Mitarbeiterin der Mühlenapotheke)
Fotoquelle: Hannelore Rickert