• AWO Stadtverband Neumünster

  • AWO Stadtverband Neumünster

  • AWO Stadtverband Neumünster

  • AWO Stadtverband Neumünster

Herzlich willkommen!

Der AWO Stadtverband Neumünster e.V. ist Bindeglied und Vermittler zwischen den AWO Gliederungen im Stadtgebiet und dem Landesverband. Die Basis der Arbeit bilden die sich ehrenamtlich engagierenden Menschen. Von sozialpolitischer Einflussnahme über Spendenaktionen, Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Betreuung, Beratung und Begleitung können sich Menschen auf allen Ebenen aktiv einbringen. Daneben ist der Stadtverband zentrale Informations- und Vermittlungsstelle für alle Angebote der AWO in Neumünster und über sein Kontakt- und Sozialbüro auch Ansprechpartner für die Bürger*innen in Neumünster.

 


Herzlich Willkommen beim AWO Stadtverband Neumünster e.V. 

 


 

Neuigkeiten

Wir laden ein: Grafikdesign mit Canva

Sei dabei beim Einsteiger Workshop "Grafikdesign mit Canva"! 🚀🎨 Mit Canva könnt ihr ganz intuitiv und ohne viel Vorwissen ansprechende Grafiken erstellen.

Am 28. Mai laden wir euch herzlich ein, in die Welt des Grafikdesigns einzutauchen! 🌟 Besucht uns ab 16.00 Uhr in der offenen Anlauf- und Beratungsstelle Medien in der Neuen Straße 24 in Einfeld und entdeckt eure kreative Seite!

Von 16.00 bis 18.00 Uhr könnt ihr bei uns Laptops nutzen und Fragen rund um medienbezogene Themen stellen.
Von 18.00 bis 19.30 Uhr erwarten euch dann praktische Tipps und Tricks für den einfachen Einstieg ins Grafikdesign mit Canva. 🎨💡

Sichert euch jetzt einen Platz im kostenfreien Workshop mit einer Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 💫


Sicher durchs Netz – Jugendschutz im Fokus! 


📅 Datum: 06.06.2024
⏰ Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr (Offene Anlauf- und Beratungsstelle)
18:00 – 19.30 Uhr (Jugendschutz Input)
📍 Ort: Neue Straße 24, Einfeld

In einer Zeit, in der Kinder und Jugendliche vermehrt mit potenziell schädlichen Inhalten im Internet konfrontiert werden, ist es entscheidend, effektive Schutzmechanismen zu kennen und anzuwenden. 🌐🛡️

Am 6. Juni öffnet unsere Anlauf- und Beratungsstelle Medien erneut von 16:00 bis 18:00 Uhr ihre Türen, um euch Raum für Fragen rund um das Thema Medien zu bieten. Nutzt die Gelegenheit, Laptops vor Ort zu verwenden und eure Fragen zu stellen. 💬💻

Ab 18:00 Uhr findet die interaktive Veranstaltung "Sicher durchs Netz: Jugendschutz im Fokus!" statt. Der Offene Kanal Kiel gibt einen Input zum Thema Filter- und Jugendschutzeinstellungen und liefert praktische Tipps und Tools für Eltern und Pädagogen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Medien. 👨‍👩‍👧📲

Im interaktiven Workshop habt ihr die Möglichkeit, technische Jugendschutzfilter praktisch zu testen. Der Offene Kanal Kiel präsentiert verschiedene Programme und Apps, die dazu dienen, jugendgefährdende Inhalte auf PCs, Laptops und Smartphones zu blockieren. Erfahrt, wie ihr diese Filter zu Hause, in Bildungseinrichtungen oder in der Jugendarbeit effektiv einsetzen können. 🔧🛡️

📌 Wichtig: Für den Workshop ab 18:00 Uhr ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte meldet euch bis zum 30.05. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an.


 

Wir laden ein: Zum interkulturellen Kino!

Taucht ein in die Welt der interkulturellen Kompetenz und erweitert euer länderspezifisches Wissen bei Popcorn und Getränken! 🌍✨

Wir freuen uns, euch zu unseren kostenlosen hybriden Ländertrainings für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe einzuladen, die wir in unseren eigenen Räumen im Haart 15a in Neumünster veranstalten.

In Zusammenarbeit mit dem IKUD-Campus Göttingen bieten wir zweistündige Fortbildungseinheiten zu den verschiedenen Ländern an, aus denen Einwanderer nach Deutschland kommen. Die Trainings werden via ZOOM auf eine große Leinwand übertragen, so dass alle Teilnehmenden vor Ort oder digital dabei sein können.

 

📅 Termine:

25.06.24: Iran, 17-19 Uhr, Referentin: Doris Lenhard

25.09.24: Ukraine, 17-19 Uhr, Referentin: Mariya Ransberger

23.10.24: Kurden und Jesiden, 17-19 Uhr, Referent: Eugen Schitz

26.11.24: Jemen, 17-19 Uhr, Referentin: Doris Lenhard

 

Im Anschluss laden wir euch herzlich ein, bei Popcorn und Getränken eure eigenen Erfahrungen mit Menschen aus den besprochenen Ländern auszutauschen. Auch Geflüchtete, die von unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut werden und Deutsch auf ca. B1-Niveau beherrschen, sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme ist vor Ort oder online möglich! Meldet euch bis drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an, um dabei zu sein.

Lasst uns gemeinsam eine vielfältige und offene Gemeinschaft aufbauen! 🤝 

Google Map

Wir benutzen Cookies
„Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“