Der Stadtverband Neumünster ist Bindeglied und Vermittler zwischen den AWO Gliederungen im Stadtgebiet und dem Landesverband. Die Basis der Arbeit bilden die sich ehrenamtlich engagierten Menschen. Von sozialpolitischer Einflussnahme über Spendenaktionen, Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Betreuung, Beratung und Begleitung können sich Menschen auf allen Ebenen aktiv einbringen.

Daneben ist er zentrale Informations- und Vermittlungsstelle für alle Angebote der AWO in Neumünster und über sein Sozialbüro auch Ansprechpartner für die BürgerInnen in Neumünster.


Ankündigung

 

logo bwb

BASKETS WITHOUT BORDERS

wir freuen uns unter dem Titel „bAskets Without bOrders Vol. 2“ das Folgeprojekt des AWO Stadtverband Neumünsters e.V. vorzustellen.

In den anstehenden Herbstferien (07.10. – 11.10.2019) findet das 2. integrative Basketballcamp bAskets Without bOrders Vol. 2für Kinder aus allen sozialen Milieus, fokussiert aber auf sozial benachteiligte Familien, sowie auf junge Menschen mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund, statt.

Inspiriert durch die unisono vorhandenen positiven Resonanzen des 1. integrativen Basketballcamps, arbeiten wir zu diesem Zweck erneut mit dem Projektleiter für Schule und Verein des Basketballverband Schleswig-Holstein (BVSH) sowie der Spartenleitung der in Neumünster ansässigen Sportvereins TS Einfeld und der Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe der Stadt Neumünster zusammen.

Es wird ein fünftägiges Camp für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren stattfinden. Die Kinder sollen sowohl an den Sport herangeführt, für kulturübergreifende Aspekte sensibilisiert werden und in täglichen Wettkämpfen die erlernten Fähigkeiten anwenden, um sich im sportlichen Wettbewerb zu messen. Abschließend wird es eine Siegerehrung sowie ein gemeinsames Abschlussfest für alle Teilnehmenden geben.

Die Besonderheit: für Kinder aus sozial schwachen Familien oder Familien die Leistungen vom Jobcenter, bzw. der Agentur für Arbeit beziehen sowie für Bewohner*innen der Erstaufnahmeeinrichtung werden die Teilnahmegebühren, in Höhe von 30 €, für die ersten 20 Personen übernommen. Ausreichend ist die Vorlage der Bildungskarte oder eine Bestätigung der Erstaufnahmeeinrichtung.

Wir wollen damit ein weiteres positives und nachhaltiges Zeichen in der Integrations- und sozialen Inklusionsarbeit setzen.

Anmeldung telefonisch unter 04321 / 91 77 0 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldeschluss ist der 02.10.2019

Nähere Informationen finden Sie hier.

Vielleicht kennen Sie Kinder oder Jugendliche die sich für dieses Angebot interessieren.

 


 

Kontakt

AWO Stadtverband
Neumünster e.V.
1. Vorsitzende Jutta Schümann
Haart 15a

24534 Neumünster

Tel.: 04321  91 77 0
Fax: 04321  91 77 42
info@awo-neumuenster.de

www.awo-stadtverband-neumuenster.de